Karriere

Lebensphasenorientierte Personalpolitik der aev

„Durch den gesellschaftlichen Wandel lösen sich die gesetzten Grenzen immer mehr auf und schaffen eine stärkere Durchlässigkeit zwischen Berufs- und Privatleben. Auch die Aneignung von Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten ist heute nicht mehr auf die Phase der Ausbildung beschränkt, sondern folgt dem Prinzip des lebenslangen Lernen“. Damit fordert die BMI-Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e.V. die Arbeitgeber auf, mit entsprechenden Modellen und Arbeitsphilosophien auf diesen Wandel zu reagieren.

Wir haben die zentralen Aussagen dieser Studie aufgegriffen und uns Gedanken gemacht, wie wir diese Prämissen umsetzen können. Dabei haben wir ein Wertemodell für eine ideale Arbeitsumwelt entwickelt, welches folgende sechs Punkte beinhaltet:

 

Ein bunt gemischtes Team

Für uns ist es fast schon zum Alltag geworden, damit zu beginnen multikulturelle Teams zusammenzustellen und einzusetzen. Dabei versuchen wir auch gezielt Altersunterschiede zu berücksichtigen, um unterschiedliche Erfahrungshorizonte und Herangehensweisen produktiv nutzbar zu machen. Insbesondere in den Bereichen IT und Buchhaltung setzen wir auf dieses Konzept. Durch den stetigen Informationsaustausch zwischen erfahrenen Führungskräften und Berufseinsteigern, Praktikanten und Auszubildenden entsteht so ein Wissenstransfer, der optimale Voraussetzungen für eine integrative Arbeitsatmosphäre schafft.

 

Lernfördernde Arbeitsumgebung

Regelmäßige Lernzirkel, interdisziplinäre Inhalte und ein stetiger Informationsaustausch durch Gespräche, Meetings, Intranet und Kreativworkshops geben unseren Mitarbeitern neue Anstöße für Ideen. Aufgrund unserer flachen Hierarchie und kurzer Entscheidungswege fließen diese auch in strategische Überlegungen ein.

 

Ausgeglichene Work-Life Balance

In unserer Gesellschaft ist zu beobachten, dass Berufs- und Privatleben in Abhängigkeit zu den individuellen Umständen oftmals schwer miteinander vereinbar sind. Globalisierung, Schnelligkeit, Flexibilität im Denken und Handeln und ständige Erreichbarkeit fordern ihren Tribut. Dadurch werden die Lebens- und Arbeitsverhältnisse bedeutend komplexer. Der Einklang zwischen Berufs- und Privatleben wird somit ein immer wichtigerer Baustein für erfolgreiches Arbeiten. Gesunde und zufriedene Mitarbeiter identifizieren sich mehr mit den Unternehmenszielen und sorgen für eine harmonische Atmosphäre.  Wir versuchen, diesem Anspruch dadurch gerecht zu werden, indem wir für entsprechende Rahmenbedingungen sorgen. Unsere Mitarbeiter finden stets Unterstützung bei persönlichen Problemen oder erschwerten Lebensumständen. Wir bieten dazu vertrauliche Gespräche an und versuchen, dabei mitzuhelfen, diese Lebensphasen zu meistern. Auf der anderen Seite haben wir bereits Arbeitsmodelle im Einsatz, die dem Ausgleich von Berufs- und Privatleben Rechnung tragen können.

 

Flexible Arbeitsmodelle

Herkömmliche Arbeitsstrukturen gelangen angesichts veränderter gesellschaftlicher Prämissen schnell an ihre Grenzen. Wir begegnen dem, indem wir versuchen, den Spagat zwischen Kunden- und Mitarbeiterwünschen erfolgreich umzusetzen. Mit flexiblen Arbeitsmodellen tragen wir dazu bei, Berufs- und Privatleben zu harmonisieren. Es arbeiten bereits zahlreiche Mitarbeiter von zu Hause aus. Regelmäßige Zusammenkünfte, Video- und Telefonkonferenzen sorgen für den notwendigen Informationsaustausch und gewährleisten hierbei das Bewusstsein der Unternehmenszugehörigkeit. Auch Elternzeit, Teilzeitmodelle und Wiedereinstiegsoptionen sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik.

 

Deutschlandweite Präsenz

Mit unseren fünf Standorten in München, Berlin, Leipzig, Hannover und Erfurt betreuen wir deutschlandweit unsere Mandanten. Dadurch sind wir auch in der Lage, unseren Mitarbeitern bei gegebenem Anlass (Umzug, Partnerschaft etc.) die Möglichkeit zu eröffnen, ihren Arbeitsplatz - soweit möglich - geografisch zu verlagern.

 

Sicherer Arbeitsplatz

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter ein Bewusstsein entwickeln, wichtiger Bestandteil unseres Unternehmens zu sein. Nur durch den individuellen Einsatz eines jeden einzelnen kann unser Unternehmen überhaupt funktionieren. Dafür schaffen wir die Voraussetzungen für sichere Arbeitsplätze und geben unseren Mitarbeitern Rückhalt und Wertschätzung. Ein souveräner Umgang mit konstruktiver Kritik und eine offene Kommunikation sind dabei unerlässlich.

 

 

 

 
Druckversion